paraSana Logo

Über mich

Doris Bucher

1985

Diplom Krankenschwester AKP, Krankenpflegeschule der Spitalschwestern am Kantonsspital Luzern.
Diplomarbeit: Natürliche Heilkräfte (Tee/pflanzliche Anwendungen).

1985 - 1991

Dipl. Krankenschwester, Stv. Stationsleitung, Stationsleitung, Allgemeine/Dermatologische Medizin, im Kantonsspital Luzern.

1991 - 1998

Dipl. Krankenschwester, Stv. Stationsleitung, im Schweizer Paraplegiker-Zentrum Nottwil.
Stationsleitungskurs am Wirtschaftspädagogischen Institut (WPI) in Morschach, bei Peter Bossard und Margot Ruprecht.
Höfa I, Höhere Fachschule für Krankenpflege, verkürzter Kurs für Stationsleitungen, Kaderschule Aarau, bei Helena Roth. 
Diplomarbeit: Auf dem Weg zum glücklichen Darm... (Darmrehabilitation bei Querschnittgelähmten).

1998 - 2007

Dipl. Krankenschwester und Allrounderin in Arztpraxis für Innere Medizin, TCM, Manuelle Medizin. Beratungen im Bereich Komplementärmedizin (v.a. Darmproblematik), Australische Buschblüten (Ausbildung bei Ian White).

2004 - 2008

Ausbildung berufsbegleitend zur Naturheilpraktikerin NHP TEN hfnh (Pilotkurs zum eidgenössischen Anerkennungsverfahren) an der Paramed, Baar. Abschluss: Dipl. Naturheilpraktikerin TEN, April 2008.
Aufbau der eigenen Praxistätigkeit in Teilzeitpensum ab 15.Sept. 08

2007 - aktuell

Dipl. Pflegefachfrau HF im Schweizer Paraplegiker-Zentrum Nottwil

2008

Abschluss: Diplomierte Naturheilpraktikerin NHP TEN hfnh (höhere Fachschule, staatlich anerkannt), 14. November 2008.
Diplomarbeit: Spastik bei Querschnittlähmung, Behandlungsansätze aus naturheilkundlichen Modellen.

15.09.2008

Beginn mit eigener Praxistätigkeit in Traditionell Europäischer Naturheilkunde.

2009

Miasmatische Homöopathie Supervision bei Jürg Hess (Paramed, Baar)
Gemmotherapie Grundkurs bei Louis Hutter (NHK, Zürich)
Pflanzliche Urtinkturen - Ceres-Cyklus bei Roger Kalbermatten (Ceres, Kesswil)

2010

Der etwas "andere" Patient - transkulturelle Kompetenz, Herausforderung im Alltag (Paraplegikerzentrum, Nottwil)
Miasmatische Homöopathie Supervision bei Jürg Hess (Paramed, Baar),
Frauen-Naturheilkunde bei Heide Fischer (NHK, Zürich)

2011

Miasmatische Homöopathie Supervision bei Jürg Hess (Paramed, Baar)
Körpersprache und Homöopathie, Erforschung von Kohlen-Medikamenten in der Homöopathie, bei Dr. Ajit Kulkarni (von Satare und Puna/Indien, in Luzern)
Paracelsusmedizin, Olaf Rippe & Margret Madejsky (NHK, Zürich)
Reanimationskurs - BLS Komplett/Generic Provider Kurs (Schweizer Institut für Rettungsmedizin, Nottwil)
Endokrinologische Krankheiten und Ernährung, bei Sybille Binder (NHK, Zürich)

2012

Miasmatische Homöopathie Supervision, Jürg Hess (Paramed, Baar)
„Verzweiflung – Hoffnung – Ängste“ - Verstimmungen, Depressionen und Heilmittel aus der Hildegard-Heilkunde, Emmi Erni (Hildegard Verein Kriens)
TEN Symposium Eigenrhythmus-Fremdrhythmus-Entrhythmisierung (NHK, Zürich)
Digestionstrakt–Darmsanierung, Heinrich Schwyter (Paramed Baar)
Schlaf - Schlafstörung - Schlafförderung, Jürgen Georg (SBK Bern),
Basale Stimulation in der Pflege, Priska Felber & Verena Erni (Schweizer Paraplegiker-Zentrum Nottwil).

2013

Miasmatische Homöopathie Supervision, Jürg Hess (Paramed, Baar)

2014

Miasmatische Homöopathie Supervision, Jürg Hess (Paramed, Baar)
geplant:
Immunsystem unter Stress, Symposium, (NHK Zürich)
Ernährung und Lymphsystem, (NHK Zürich)

Mitgleidschaften und öffentliche Ämter

SBK Mitglied seit 1985 (Schweizer Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner).

Krienser Frauen (www.fg-kriens.ch)